FJ Wieselburg
germanenglish
Donnerstag 01. Dezember 2016 | Von: Prankl H.

Francisco Josephinum auf der Welser Messe

Das Francisco Josephinum informierte auf der Welser Messe über die Möglichkeiten des Smart Farmings. Neben ISOBUS-Systemen konnte sich der Besucher über neueste Entwicklungen im Bereich der Sensortechnik informieren. Natürlich gaben die Mitarbeiter auch Auskunft über die Bildungsmöglichkeiten am Francisco Josephinum.

In Josephinum Research wurde in den letzten Jahren vielfältige Kompetenz im Bereich der Bildverarbeitung aufgebaut. Insbesondere wurden neue Messverfahren im Bereich der Boden-Sensortechnik entwickelt. So kann z.B. der Bodenbedeckungsgrad durch Auswertung eines Digitalfotos (z.B. von einem Smartphone) ermittelt werden. Damit kann der Anteil von lebender organischer Masse oder Stroh mit einer hohen Genauigkeit ermittelt werden. Weiter können die Techniker von Josephinum Research die Bodenrauigkeit mittels einer Stereokamera auswerten.


Dass heute die Fahrspuren von Traktoren mittels GPS aufgezeichnet werden können, ist keine Neuigkeit. Am Stand des Francisco Josephinums wurde diese Möglichkeit mittels Modelltraktoren demonstriert – auch Just for Fun! Die Fahrspuren wurden dabei allerdings mittels einer Kamera aufgezeichnet und am Bildschirm dargestellt.