FJ Wieselburg
germanenglish
Startseite / BLT / BLT & JR / 
Mittwoch 31. Mai 2017 | Von: Luger E.

Top im Traktortest

Entsprechend der offiziellen Mitteilung der OECD und des OECD Co-ordinating Centers wurden im Jahre 2016 von der OECD weltweit 124 OECD-Code-2-Testberichte approbiert. Von FJ-BLT Wieselburg wurden davon 25 Berichte veröffentlicht, gefolgt von der amerikanischen Prüfstelle NTTL in Nebraska mit 22, der französischen OECD-Prüfstelle IRSTEA mit 21 und den Prüfstellen in Italien DISTAL mit 17 und IMAMOTOR mit 16. Je 7 OECD-Code-2-Prüfungen approbierten 2016 die DLG-Prüfstelle in Groß-Umstadt (Deutschland) und die koreanische Prüfstelle FACT. Die Prüfstellen in Spanien, Großbritannien, Indien, China und der Türkei hatten jeweils nicht mehr als 3 OECD-Code-2-Prüfungen im Jahr 2016.

 

Damit war die HBLFA Francisco Josephinum / BLT Wieselburg nach 2011 abermals Top of the World im Bereich OECD-Traktorentests. 2016 wurden mehr als 20 % aller weltweit OECD-approbierten Traktorentests im beschaulichen Wieselburg durchgeführt. Weltspitze zu sein freut Alois Rosenberger, Direktor der Höheren Bundeslehr- und Forschungsanstalt Francisco Josephinum und  Heinrich Prankl, Leiter der BLT Wieselburg und Leiter für Forschung & Innovation, sehr.

 

Dieser Erfolg ist dem engagierten Prüfteam der Abteilung Maschinenprüfung von FJ-BLT Wieselburg zu verdanken, allen voran Ewald Luger, Thomas Fussel und Josef Zierfuß. Dipl.-Ing. Ewald Luger ist derzeit der Vositzende des OECD-Bureaus für Traktoren und damit der OECD-Traktor-Codes-Arbeitsgruppe.

 

Unter www.traktortest.at können die von den Herstellern zur Publikation freigegebenen OECD-Code-2-Prüfberichte von HBLFA Francisco Josephinum / BLT Wieselburg gratis eingesehen werden.

Messung der Zugleistung eines Traktors auf der Prüfstrecke in Wieselburg
20 % der Prüfungen wurden in Wieselburg durchgeführt