FJ Wieselburg
germanenglish
Samstag 07. Oktober 2017 |

Abschlussexkursion 5LWa

Wir, die 5LWa des Francisco Josephinum, durften in der zweiten Schulwoche unseres letzten Schuljahres unsere Abschlussexkursion in Italien verbringen.


Wir starteten noch ziemlich müde am Montag früh um 05:45 Richtung Tirol, wo wir unseren ersten Betrieb, einen Bio-Bergbauernbetrieb, besuchten.

Nach einer Stärkung ging es weiter zu unserer Unterkunft in Bussolengo, Italien.


Am zweiten Tag besichtigten wir das Same- und Deutz-Fahr-Werk in Treviglio, am Nachmittag konnten wir sehen, wie in Italien Reis angebaut wird und den Abend verbrachten wir in Sirmione, das auf einer Halbinsel am Gardasee liegt.


Am Mittwoch erhielten wir Einblicke in die Parmesanproduktion und in einen Rindermastbetrieb und am Abend konnten wir die Stadt Verona erkunden. Am Morgen darauf hatten wir eine Führung durch Verona, danach ging es weiter zu einer Olivenmühle, wo wir nicht nur die Produktion, sondern auch die Verarbeitung von Oliven zu Olivenöl sehen konnten. Am folgenden Abend ging es endlich zu unserer Unterkunft am Meer.


 An unserem vorletzten Tag besichtigten wir eine Weinkellerei, hatten eine Stadtführung in Triest und machten uns schließlich wieder auf den Weg in das heimatliche Österreich. Nachdem wir unseren letzten Abend in Klagenfurt ausklingen hatten lassen, besuchten wir am folgenden Vormittag noch einen Kärntner Gemüsebetrieb, der Wert darauf legt, regionale Produkte an Spar zu liefern.


Endlich begann unsere Reise zurück nach Wieselburg, wo wir erschöpft, aber voller neuer und interessanter Erfahrungen am frühen Nachmittag ankamen.