FJ Wieselburg
germanenglish
Donnerstag 04. Mai 2017 | Von: Dieter Piringer

Erfolgreiche Volleyball-Landesmeisterschaften für das FJ-Mädchenteam

Die Vorrundenspiele unseres Mädchenteams begannen dieses Schuljahr schon im Dezember.


Früh zeigte sich, dass das Team um Kapitänin Anna Koch (4LM) heuer ganz stark ist und zu den Favoritinnen um den Landesmeistertitel zählen wird.
Die beiden Vorrunden der Gruppe West beendeten die Mädchen erwartungsgemäß auf Platz eins, somit konnten sie im Semifinale gegen die Zweitplatzierten der Gruppe Ost, das BG-Ternitz, antreten.
Auch in diesem Spiel hatte das Team keine Probleme, ein 2:0 Sieg bedeutete den Einzug ins Landesfinale.


Dort wartete das Team der Tourismusschule Semmering, das sich gegen das Gymnasium Sacre Coeur durchgesetzt hatte.


Das Finale gegen die TS-Semmering entwickelte sich dann zum erwarteten schweren Spiel.
Den 1. Satz gewannen die Semmeringer klar. Den 2. Satz entschieden dann unsere Mädchen ebenso klar für sich. Unsere Angreiferinnen Rauch Elisa, Rauch Tamara und Winkler Elisabeth konnten durch das gute Zuspiel von Koch Anna und Zöchbauer Daniela die Gegner stets in der Defensive halten.


Im entscheidenden 3. Satz gerieten die Mädchen überraschend in einen 5 Punkte Rückstand.
Das im 2. Satz so gut funktionierende Aufspiel konnte nicht mehr gehalten werden . Mit tollem Kampfgeist erreichte das FJ-Team trotzdem den Ausgleich zum 13:13. Ein glücklicher Angriff der Semmeringer und ein Netzroller führten schließlich zum Verlust des 3. Satzes.


Damit konnte das Team so wie im Vorjahr wieder den 2. Platz erreichen. Da die Mädchen nächstes Jahr wieder in der gleichen Zusammensetzung spielen, stehen die Chancen gut, den Titel 2018 ins FJ zu holen.