FJ Wieselburg
germanenglish
Donnerstag 17. Mai 2018 | Von: Christian Jagersberger

Francisco Josephinum ermittelte die Badmintonmeister

Auch dieses Schuljahr nahmen wieder viele Schülerinnen und Schüler an der FJ-Badmintonmeisterschaft teil, es waren insgesamt 96 TeilnehmerInnen.


Um ein derartig großes Turnier abwickeln zu können, bedarf es einer genauen Planung, aber noch wichtiger ist die Pünktlichkeit der SchülerInnen. Nur aufgrund der Disziplin der TeilnehmerInnen war wieder ein reibungsloser Ablauf möglich.


Bei den Mädchen trafen, wie auch schon im Vorjahr, die Favoritinnen Maria Resl und Tamara Rauch im Finale aufeinander. Tamara Rauch konnte sich in einem spannenden Spiel durchsetzen und gewann vor Maria Resel und Julia Aichinger, den 4. Rang belegte Johanna Hohenegg.


Bei den Burschen konnte sich erstmals Christoph Samm als FJ-Badmintonmeister küren vor Martin Geiger und Lukas Hochauer. Knapp am Podium vorbei belegte Michael Traxl den 4. Rang.