FJ Wieselburg
germanenglish
Donnerstag 08. Juni 2017 | Von: Gerhard Himsel

Große Erfolge beim Schulvergleich der Waldarbeit

Am 31. Mai 2017 fand der 30. NÖ-Schulvergleich der Waldarbeit in der LFS Hohenlehen statt.

Unter den niederösterreichischen Landwirtschaftsschulen wurden wieder die Landesmeister bei den Burschen und Mädchen bzw. die besten Mannschaften in einem spannenden Wettkampf ermittelt.


Das Francisco Josephinum war in allen drei Kategorien mit je einer Mannschaft vertreten.


Schülerwertung 1 (Schüler unter 17 Jahren): Wolfslehner Maximilian (3LWb), Wanko Michael (3LT), Roher Johannes, Ziehbauer Vinzenz (beide 2LWc)


Schülerwertung 2 (Schüler über 17 Jahren): Wagner Johannes, Weber Bernd (beide 4LWa), Heigl Lukas (4LT), Haimberger Anton (3LWa)
Mädchen: Gutkas Valentina(alle 4LWa), Schwaiger Anita Maria, Ebenführer Magdalena (beide 3LWb), Minichberger Kimberly (3LWa)


Insgesamt waren 57 Schüler aus sieben verschiedenen Schulen am Start (FJ, Forstfachschule Waidhofen/Y., LFS Hohenlehen, LFS Gießhübl, LFS Pyhra, LFS Edelhof, LFS Warth).


Folgende Disziplinen waren zu absolvieren: Fallkerb, Stechen und Zusammenschneiden, Präzisionsschnitt, Zielhacken und abschließend Blochrollen als Mannschaftsbewerb.


Unser Team konnte in der Schülerwertung 1 den Vorjahressieg leider nicht wiederholen und musste sich trotz ausgezeichneter Leistungen den Hausherren aus Hohenlehen ganz knapp geschlagen geben.
Ebenso erging es den Schülern über 17 Jahren, die auch nur hauchdünn den Gastgebern den Vortritt lassen mussten.

Dafür konnte unsere Mädchenmannschaft in souveräner Manier die Mädchenwertung für sich entscheiden, wobei sie nach den Einzeldisziplinen (vor dem Blochrollen) sogar noch vor allen anderen Burschenmannschaften die Zwischenwertung angeführt haben!


Bei den Mädchen krönte sich diesmal Anita Maria Schwaiger zur Landesmeisterin. Dahinter folgte mit Valentina Gutkas auch noch eine weitere Josephinerin auf dem zweiten Platz.

Bei den Burschen konnte sich Johannes Wagner einen überlegenen Sieg und den Landesmeistertitel holen. Er ließ dabei Jakob Hackl (LFS Edelhof) und Lukas Rauchenberger (LFS Hohenlehen) hinter sich und war zugleich Tagesbester.
Nur bei den Schülern unter 17 Jahren konnte das FJ den Einzelsieg nicht stellen. Hier belegte Johannes Rohrer den hervorragenden zweiten Platz hinter Benjamin Fuxsteiner aus Hohenlehen.


Das Betreuerteam Peter Gützer, Gerhard Himsel und Karl Landstetter gratuliert allen zu den hervorragenden Leistungen!