FJ Wieselburg
germanenglish
Montag 11. Juni 2018 |

Historischer Erfolg beim 31. NÖ Schulvergleich in der Waldarbeit

Francisco Josephinum in allen Wertungen voran

Am 6. Juni 2018 fand der 31. NÖ-Schulvergleich der Waldarbeit in der LFS Hohenlehen statt. Unter den niederösterreichischen Landwirtschaftsschulen wurden wieder die Landesmeister bei den Burschen und Mädchen bzw. die besten Mannschaften in einem spannenden Wettkampf ermittelt.


Das Francisco Josephinum war in allen drei Wertungsklassen mit je einer Mannschaft vertreten.


Schülerwertung 1 (Schüler unter 17 Jahren): Ziehbauer Vinzenz (3LWc), Brunner Andreas (3LT), Winter Johannes und Mayr Thomas (beide 2LT).
Schülerwertung 2 (Schüler über 17 Jahren): Wolfslehner Maximilian (4LWb), Wanko Michael (4LT), Schagerl Stephan (3LWa), Steiner Christian (3LTa).
Mädchen: Schwaiger Anita Maria, Ebenführer Magdalena (beide 4LWb),  Steiner Marina (3LWa), Aichinger Patricia (2ALW).


Insgesamt waren 56 Schüler und Schülerinnen aus sieben verschiedenen Schulen am Start:

Francisco Josephinum, Forstfachschule Waidhofen/Y., LFS Hohenlehen,
LFS Gießhübl, LFS Pyhra, LFS Edelhof, LFS Warth).


Folgende Disziplinen waren zu absolvieren:
Fallkerb, Stechen und Zusammenschneiden, Präzisionsschnitt, Zielhacken
und abschließend Blochrollen als Mannschaftsbewerb.


Unsere Teams konnten an einem geschichtsträchtigen Tag jeweils ihre Wertungsklassen in überlegener Manier gewinnen und sorgten somit für ein wahrlich historisches Ergebnis.


Der Wanderpokal, der für den Sieg in der Wertungsklasse „Schüler unter 17 Jahren“ vergeben wird, darf nun wieder für zumindest ein Jahr in der Vitrine am Gang neben dem Speisesaal bewundert werden.
Aber nicht nur die Mannschaftswertungen sondern auch alle Einzelwertungen gingen an das Francisco Josephinum. Obendrein wurden acht von möglichen neun Podestplätzen von unseren Schülern bzw. Schülerinnen belegt!


In der Schülerwertung 1 holte sich Vinzenz Ziehbauer den Sieg, gefolgt von Johannes Winter und Andreas Brunner.


Die Schülerwertung 2 entschied Christian Steiner für sich. Als Tagesbester wurde er damit auch Landesmeister! Hinter Christian Umgeher aus der LFS Phyra belegte Maximilian Wolfslehner noch den dritten Platz.


Bei den Mädchen konnte Anita Schwaiger ihren Landesmeistertitel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen. Sie siegte vor ihrer Klassenkollegin Magdalena Ebenführer, den dritten Rang sicherte sich Marina Steiner.


Das Betreuerteam Peter Gützer, Gerhard Himsel und Karl Landstetter gratuliert allen zu den hervorragenden Leistungen!