FJ Wieselburg
germanenglish
Startseite / BLT / BLT & JR / 
Freitag 30. November 2018 | Von: Renz P.

Steirisches Raiffeisen Agrarsymposium 2018

Am Donnerstag, 29.11.2018 fand in Graz-Raaba das Steirische Raiffeisen Agrarsymposium statt. Im seinem Plenarvortrag über „Smart Farming – Wie Digitalisierung die Landwirtschaft verändert“ betonte Heinrich Prankl die großen Chancen durch die neuen Technologien: „Eine vereinfachte und automatische Betriebsdokumentation, verbesserte Planungsmöglichkeiten sowie Vereinfachungen in der Verwaltung sind die ersten Schritte“. Dazu müssen viele Anwendungen, die oftmals nur Insellösungen darstellen, miteinander vernetzt werden. In der Podiumsdiskussion kamen noch der Sektionsleiter für die Landwirtschaft im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus DI Johannes Fankhauser, der Präsident des Österreichischen Bauernbundes DI Georg Strasser, RWA-Innovationsleiterin Claudia Mittermayr sowie RLB-Generaldirektor Martin Schaller zu Wort.

 

Weitere Informationen und Eindrücke finden Sie unter:
https://www.raiffeisen.at/stmk/rlb/de/meine-bank/unser-unternehmen/veranstaltungen/steirisches-raiffeisen-agrarsymposium-2018.html

(c) Raiffeisen; v.l.n.r.: Heinrich Prankl, Bauernbund-Präsident Georg Strasser, RWA-Innovationsleiterin Claudia Mittermayr, Generaldirektor Martin Schaller, Landesrat Johann Seitinger, Sektions-Chef Johannes Fankhauser, RLB-Präsident Wilfried Thomas
(c) Raiffeisen
(c) Raiffeisen