FJ Wieselburg
germanenglish

Nach der Prüfungsanmeldung wird der Anmelder über die weiteren Schritte schriftlich informiert.

 

Während einer Prüfung ist es möglich/erwünscht, dass Vertreter der Anmelder anwesend sind.

 

Händisch beschickte Kleinfeuerungen sind bei Nenn-Wärmeleistung durch Prüfung über zwei aufeinander folgenden Abbrandperioden zu beurteilen. Bei kleinster Wärmeleistung genügt die Prüfung über eine Abbrandperiode.

 

Die Messwerte von automatisch beschickten Kleinfeuerungen werden als arithmetische Mittelwerte über die gesamte Versuchszeit (zumindest sechs Stunden) bei Nennleistung und kleinster Wärmeleistung ermittelt.

 

Weitere Informationen können bei Ing. Harald Baumgartner per E-Mail oder über die Fax-Nummer +43 (0)7416 52175-645 angefordert werden.