FJ Wieselburg
germanenglish

Im BLT Brennstofflabor werden verschiedene Standardparameter an festen biogenen Brennstoffen untersucht. Die Ergebnisse werden mit den einschlägigen Grenzwerten der Anforderungsnormen ÖNORM EN ISO 17225 Serie und weiteren ÖNORMEN (z.B.: C 4001: Miscanthushäcksel, C 4003: Maisspindeln lose) verglichen.

 

Die Standardparameter sind der Wassergehalt, der Aschegehalt, der Brennwert, der Gehalt an flüchtigen Bestandteilen, die Schüttdichte, die mechanische Festigkeit von Presslingen (Pellets), die Korngrößenverteilung, die Partikeldichte von Pellets, die Abmessungen von Pellets und Briketts und das Ascheschmelzverhalten:

Norm Art

Norm Nummer

Titel

ISO

17827-1

Biogene Festbrennstoffe ― Bestimmung der Partikelgrößenverteilung für unkomprimierte Brennstoffe ― Teil 1: Horizontales Rüttelsiebverfahren mit Sieben mit einer Lochgröße von 3,15 mm und darüber

ISO

17828

Biogene Festbrennstoffe ― Bestimmung der Schüttdichte

ISO

17831-1

Biogene Festbrennstoffe ― Bestimmung der mechanischen Festigkeit von Pellets und Briketts ― Teil 1: Pellets

ISO

18134-2

Biogene Festbrennstoffe ― Bestimmung des Wassergehaltes ― Ofentrocknung Teil 2: Gesamtgehalt an Wasser ― Vereinfachtes Verfahren

ISO

18134-3

Biogene Festbrennstoffe ― Bestimmung des Wassergehaltes ― Ofentrocknung Teil 3: Wassergehalt in allgemeinen Analysenproben

ISO

18122

Biogene Festbrennstoffe ― Bestimmung des Aschegehaltes

ISO

18125

Biogene Festbrennstoffe ― Bestimmung des Heizwertes

ISO

18847

Biogene Festbrennstoffe ― Bestimmung der Partikeldichte von Pellets und Briketts

DIN

51719

Prüfung fester Brennstoffe ― Bestimmung des Aschegehalts

ISO

18134-1

Biogene Festbrennstoffe ― Bestimmung des Wassergehaltes ― Ofentrocknung Teil 1: Gesamtgehalt an Wasser ― Referenzverfahren

CEN/TS

15370-1

Feste Biobrennstoffe ― Verfahren zu Bestimmung des Schmelzverhaltens der Asche ― Teil 1: Verfahren zu Bestimmung charakteristischer Temperaturen

ISO

18123

Biogene Festbrennstoffe ― Bestimmung des Gehaltes an flüchtigen Bestandteilen

Regelwerke in Fettschrift sind im Akkreditierungsumfang enthalten.   

 

Weitere Informationen können bei Dipl.-Ing. Dr. Josef Rathbauer per E-Mail oder über die Fax-Nummer +43 (0)7416 52175-645 angefordert werden.