FJ Wieselburg
germanenglish
Prüfung Hangmechanisierung

Prüfung der Motoren

Die Prüfung der Antriebsmotoren von Motormähern, Zweiachsmähern, Motorkarren und Traktoren erfolgt auf den Motrorenprüfständen der BLT in Wieselburg. Neben der eigentlichen Leistungsmessung erfolgen auch die Messung des Kraftstoffverbrauches, die Bestimmung der Abgasemissionen und die Messung von Temperaturen und des Lärmpegels bei laufendem Motor.

 

Sicherheit und Ergonomie

Aspekte der Sicherheit und Ergonomie sind in den letzten Jahrzehnten zunehmend wichtiger geworden. Bei handgeführten Motormäher wird beispielsweise besonders die Erfüllung der Norm EN 12733 überprüft. Probleme gibt es gerade bei handgeführten Motormähern mit der Totmann-Schaltung (Diskrepanz zwischen Sicherheit und Praxis), den Hand-Arm-Schwingungen (vor allem verursacht durch das Mähwerk) und der Lärmbelastung.

 

Die Erhöhung der Höchstzulässigen Gesamtgewichte bei Transportern ist die Ursache von Problemen mit den Feststellbremsen bei diesen Fahrzeugen. An der BLT erfolgt die Prüfung der Feststellbremse nach ÖNORM L5233.

 

Praktische Prüfung

Die praktische Prüfung ist ein wichtiger Bestandteil der Gebrauchswertprüfung. Erst im Praxiseinsatz zeigen sich jene theoretisch nicht so einfach abzuschätzende Probleme wie Neigung zu Verstopfungen, versteckte Problem mit Struktur und Bauteilfestigkeit usw.. Erst danach kann eine praxisgerechte Aussage zum Gebrauchswert der zu prüfenden Maschine bzw. des Gerätes getroffen werden.

 

?Wieselburg geprüft?

Im Jahre 1964 erfolgte die erste Vergabe des Wieselburger Prüfzeichens für landwirtschaftliche Maschinen und Geräte. Rasch wurde ?Wieselburg geprüft? zu einem anerkannten Markenzeichen sowohl im Inland, als auch im angrenzenden Ausland.

 

Darüber hinaus erfolgt eine internationale Kooperation bei der Prüfung von Landmaschinen im Rahmen von ENTAM (European Network for Testing of Agricultural Machines).


Weitere Informationen können bei Herrn Ing. Josef Wippl per E-Mail oder über die Fax-Nummer +43 (7416) 52175-45 angefordert werden.