FJ Wieselburg
germanenglish

FOPS steht für (Falling-Object-Protective-Structure) und bezeichnet einen Schutzaufbau von Fahrerkabinen gegen herabfallende Gegenstände.

 

Dabei fällt ein Prüfkörper

Level I, 45 kg oder

Level II, 297 kg

aus einer bestimmten Fallhöhe (rund 3 m) auf die Kabine.

 

Die Prüfung gilt als bestanden, wenn während der Prüfung nichts in den Freiraum, dargestellt durch die gelbe Vorrichtung, eingedrungen ist.

  

Weitere Informationen können bei Dipl-HTL-Ing. Walter Winkler per E-Mail oder über die Fax-Nummer +43 (0)7416 52175-645 angefordert werden.