FJ Wieselburg
germanenglish
Sonntag 20. Oktober 2019 |

Konzertmatinée Altenberg Trio Wien und Amiram Ganz

20. Oktober 2019      11 Uhr

Festsaal Schloss Weinzierl

 

Franz Schubert   Sonate a-Moll für Violine und Klavier D. 385

Erich Wolfgang Korngold   Klaviertrio D-Dur op. 1

Joseph Haydn   Klaviertrio G-Dur Hob. XV:25 „Zigeunertrio“

Die Werke dreier großer österreichischer Komponisten haben die künstlerischen Leiter des Musikfests Schloss Weinzierl für ihre Konzertmatinée am 20. Oktober in Schloss Weinzierl ausgewählt, bei der sie auch das neue Programm für das Musikfest 2020 öffentlich machen und die Doppel-CD des Musikfests 2019 vorstellen werden.

Die Genialität eines 13-Jährigen versetzt uns in Erich Wolfgang Korngolds 1909 verfassten D-Dur Trio op. 1 in Staunen und Bewunderung. Die frühe Meisterschaft des 19-jährigen Franz Schubert kommt in der Sonate a-Moll, die er gemeinsam mit zwei anderen Sonaten für Violine und Klavier im Jahr 1816 komponierte, klar zum Ausdruck. Und Haydns wohl bekanntestes Klaviertrio G-Dur, berühmt für seinen Finalsatz „Rondo in the Gipsies` Style“, verfasste der Komponist während seines zweiten Englandaufenthalts (1795) und widmete es der Londoner Freundin Rebecca Schröter.

Der Veranstalter dieses Konzerts ist der „Verein der Freunde des Musikfests Schloss Weinzierl“. Wir sind überzeugt, mit der wunderbaren Musik am Sonntag Vormittag und den interessanten Informationen zum Musikfest 2020 Ihren Geschmack getroffen zu haben und freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Kartenbestellungen:   T: 0664 102 11 98                 E: office@musikfest-weinzierl.at 

Abholung Ihrer Karten am 20. 10. ab 10:15 Uhr in Schloss Weinzierl gegen eine Freie Spende. Der Reinerlös kommt dem Musikfest zugute. Freie Platzwahl!               

Foto: Nancy Horowitz