FJ Wieselburg
germanenglish

Sensorik und Rheologie

Sensorik

"Schmecken - Riechen - Tasten - Sehen - Hören"

 


Unser Sensoriklabor führt sensorische Analysen aller Lebensmittel durch. Ein geschultes Prüfpanel steht für die unterschiedlichsten Prüfverfahren zur Verfügung.

Daneben werden in produktbezogenen Seminaren Schulungen von Prüfpersonen nach DIN 10 961 durchgeführt (Seminare, Workshops):

Prüfverfahren

Methode

Norm

Vergleichsprüfungen
(Differenztests)

Paarweise Unterschiedsprüfung
Dreiecksprüfung

DIN 10 964
DIN 10 951

Beschreibende Prüfungen

Einfach beschreibende Prüfung
Profilprüfung

DIN 10 964
DIN 10 967-1

Rangordnungsprüfungen

Rangordnungsprüfung in Geschmack, Farbe, Konsistenz

DIN 10 963

Prüfungen zur Qualitätsbe-schreibung und -bewertung

Bewertende Prüfung mit Skale
(AMA-Gütebewertung; 5-Punkte Schema)

DIN 10 952-1
DIN 10 952-2

Erkennungsprüfungen

Bestimmung der Geschmacksempfindlichkeit

DIN 10 959

Schwellenwertprüfung

Ermittlung von Reiz-, Erkennungs-, Unterschieds- und Sättigungsschwelle

DIN 10 959

 

Rheologie

 

 

 

Mit einem Rotationsviskosimeter (Bohlin CS) können rheologische Parameter analysiert und interpretiert werden. Es können flüssige bis pastöse Medien in Viskositätsmessungen, Kriechtest und Oszillation auf rheologische Parameter analysiert werden. Die daraus gewonnenen Aussagen dienen z.B. Pro­dukt­vergleichen, Berechnungen und Konstruktion von Abfülleinheiten, Absetz­verhalten. 

 

Ihr Ansprechpartner:
DI Martin Rogenhofer