FJ Wieselburg
germanenglish
Startseite / Schule / Info / News / 
Dienstag 10. März 2020 | Von: 3LM

Ab-Hof Messe 2020

Von 6.3-9.3.2020 fand in der Messehalle Wieselburg die jährliche Ab-Hof Messe statt.


Trotz Bedenken aufgrund des Corona-Virus konnte die Messe mit verschärften Hygiene-Maßnahmen abgehalten werden. Man kam zu keinen drastischen Einbußungen an Besuchern. Ich glaube man spricht im Namen aller, wenn man sagt, dass sich eine große Erleichterung breitgemacht hat.


Auch das Francisco Josephinum hat seinen Messeauftritt ohne weitere Schwierigkeiten und Zwischenfälle über die Bühne gebracht.


Unser Standthema war REGIONALES SUPERFOOD.
Wir haben die drei REGIONALEN Produkte WALNÜSSE (Fa. Nussland), LEINSAMEN (Betrieb Brader) und KNOBLAUCH (Betrieb Taubinger) vorgestellt. Unser Ziel war es, die positiven Eigenschaften dieser Superfoods bewusst zu machen. Unsere Herangehensweise basierte auf der Recherche und der Rezeptfindung von Kostproben mit unseren Superfood-Produkten. Dafür haben wir 3 unterschiedliche Kostproben am Stand bereitgestellt.


Unsere Auftritte auf der Showbühne haben wir für das Showkochen und für Interviews über Regionales Superfood und das Francisco Josephinum genutzt. Vier Schüler*innen haben Nusspalatschinken mit Nusscreme und einen Karottenaufstrich mit Knäckebrot auf der Showbühne zubereitet und anschließend an das Publikum verteilt. In der Zwischenzeit wurde ein Vertreter der Schulleitung unserer Schule in einem Interview über die Ausbildung befragt und anschließend sind die Partnerbetriebe vorgestellt worden.


Unsere Klasse hat auch Feedback-Fragebögen bereitgestellt, um zu erfahren, wie unser Messeauftritt beurteilt wurde. Die Auswertung wird analysiert und anschließend bei unserem Close-down im Schloss vorgestellt. Für dieses Abschlussevent ist noch kein Termin festgelegt. Falls näheres Interesse besteht, mehr über die Ab-Hof Messe und ihren Verlauf zu erfahren, steht die 3 LM Ihnen jederzeit zu Verfügung.


Schon während der Messetage hat nicht nur unser Stand viele positive Rückmeldungen erhalten, sondern auch der Bühnenauftritt war ein Erfolg. In diesem Sinne möchte sich die ganze 3LM nochmals bei allen Mitwirkenden bedanken, die uns Materialien zu Verfügung gestellt haben oder uns tatkräftig bei dem Standdienst unterstützt haben. Ein weiteres großes Dankeschön geht an unsere Partnerbetriebe ohne denen unser Projekt erst gar nicht möglich gewesen wäre.