FJ Wieselburg
germanenglish
Startseite / Schule / Info / News / 
Freitag 08. März 2019 | Von: Christian Jagersberger

FJ-Schimeisterschaft abermals mit über 200 Starterinnen und Startern

Traditioneller Weise fand am Faschingsdienstag die Josephiner Schi- und Snowboardmeisterschaft in Lackenhof statt. Wie jedes Jahr waren auch bei der Auflage 2019 über 200 SchülerInnen am Start.


Die Pistenverhältnisse gestalteten sich als ziemlich schwierig, vor allem die hinteren Nummern hatten es nicht mehr leicht, denn es entstanden trotz ständiger Pistenpräparierung tiefe Wannen und Schläge.


In der Wertung der 1. und 2. Klassen konnte sich bei den Mädchen  Baum Lena vor Fink Lilli und Pratter Miriam durchsetzen, alle 3 Mädchen sind Schülerinnen der 1 LM. Bei den älteren Mädchen gewann Zöbl Johanna  5 LM vor Zeilinger Lisa 4 LWa und Resel Maria 5 LM. Bei den Snowboarderinnen  siegte Weinhappel Alena 4 LM, 2. wurde Nirberger Eva 2 ALW und 3. Marchsteiner Birgit 3LM.


Bei den Burschen erzielte Fink Paul 2 LWb die schnellste Zeit bei den 1. und 2. Klassen gefolgt von Kogler Markus 2 LT und Scharner Benjamin 2 LT. Bei den  älteren Burschen war unser Allrounder Schmidbauer Lukas 5 LWb nicht zu bezwingen vor Piringer Christian 3 LWa und  Rauchberger Dominik 5LT.


Sehr beachtlich war auch die Leistung des Schulsprechers Baminger Lukas, der mit der Startnummer 243 noch auf den 4. Rang fuhr. Bei den Snowboarder war abermals  die Zeit von Schörg Lukas 2 LT nicht zu unterbieten,2. wurde Six Fabian vor Wolfslehner Maximilian. Die schnellste Zeit bei den Mädchen fuhr Baum Lena und bei den Burschen Fink Paul, die somit auch FJ-Meisterin und Meister  wurden.


Herzlichen Dank gilt auch dem Organisationsteam rund um DI Rath Josef, dem Schiclub Lackenhof und auch der Liftgesellschaft Lackenhof, im Besonderen  Geschäftsführer Buder Andreas, der uns wieder 5 Tagesschipässe  zur Verlosung zur Verfügung stellte.