FJ Wieselburg
germanenglish
Startseite / Schule / Info / News / 
Mittwoch 05. Juni 2019 |

PMA-Unterricht 4LWc

In der 4. Klasse steht der Unterrichtsgegenstand Projektmanagement auf dem Lehrplan und beinhaltet die Abwicklung eines Projektes. Daher gestaltet sich der Unterricht nur zu Beginn mit Frontalunterrichtseinheiten, der größte Teil wird im selbstständigen Arbeiten abgewickelt.


Am Anfang des Schuljahres befassten wir uns mit den Grundlagen des Projektmanagements, dabei erlernten wir die wichtigsten Punkte zur Planung und Ausführung eines Projektes. Weiters wurde uns gezeigt, wie wichtig die Zielsetzung bei einem Projekt ist. Unser Ziel war es, in diesem Schuljahr alle Maßnahmen der Umweltzeichenrichtlinien zu erfüllen, um die Prüfung am Ende des Schuljahres zu bestehen, damit wir eine Umweltzeichenschule sind.


Am 13. November 2018 fiel dann der Startschuss für unser Projekt „Österreichisches Umweltzeichen“ mit einer Kick-off Veranstaltung. Alle Beteiligten des Umweltzeichen-Teams (Mitarbeiter, Schulleitung, LehrerInnen und SchülerInnen der 4LWc) wurden von einem externen Berater (DI Christian Pladerer) über die notwendigen Schritte zum Umweltzeichen informiert.
Von da an beschäftigten wir uns in den folgenden PMA-Unterrichtsstunden bis zum Audit mit der Umsetzung der geforderten Maßnahmen des Umweltzeichens und der Vorbereitung auf das Audit. Es mussten sehr viele Daten erhoben und systematisch dokumentiert werden. Dabei stellten wir fest, dass an unserer Schule bereits viele Anforderungen erfüllt sind, andere aber noch einer Ausarbeitung bedurften. Hilfe und Ideen dazu bekamen wir immer wieder von unserem externen Berater DI Christian Pladerer, der uns 3-mal während unserer Unterrichtszeit besuchte und unterstützte.


Am 5. Juni 2019, dem Tag des Umweltzeichen organisierte unsere Klasse eine gesunde Jause für alle SchülerInnen des Francisco Josephinum. Dabei wurden diverse Aufstrichbrote, Obst, Gemüse und schuleigener Apfelsaft angeboten.