FJ Wieselburg
germanenglish
Startseite / Schule / Info / News / 
Donnerstag 17. Januar 2019 |

Wir haben gewonnen!

Die 3LM nimmt beim Presse-Wettbewerb EDUARD 2018 teil und gewinnt ein zweitägiges  Kreativ-Camp in Wien!


EDUARD 2018 richtete sich an engagierte Lehrerinnen und Lehrer, die sich gemeinsam mit ihren Schülerinnen und Schülern mit dem Thema „Bewusste Ernährung“ in seinen unterschiedlichen Facetten auseinandersetzen möchten. In entgeltlicher Kooperation mit REWE International AG sowie unter der Patronanz des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung lädt „Die Presse” zum EDUARD Kreativ-Camp.


Ziel von EDUARD 2018 ist es, Fragen rund um Lebensmittelproduktion und Ernährung für Schülerinnen und Schüler erleb- und begreifbar zu machen.
Im Oktober gestalten die Schülerinnen und Schüler der 3 LM in 5er-Gruppen Titelseiten zum Thema „Gesunde nachhaltige Ernährung“. Inputs dazu kommen vom betreuenden Deutschlehrer Mag. Raimund Stadlmann und von der PMA-Lehrerin DI Thusnelda Reinisch-Rotheneder. Diese müssen dann die Qual der Wahl treffen und eine Titelseite auswählen. Anscheinend haben sie aufs richtige Pferd gesetzt, denn der ausgewählte Beitrag gehört zu den Siegern des EDUARD-Awards. Der Preis, die Teilnahme am Creativ Camp in Wien, wird mit großer Freude angenommen.


Am 12. und 13. Dezember 2018 nehmen die Schülerinnen und Schüler der 3 LM mit fünf weitern Klassen aus ganz Österreich an 3 verschiedenen Workshops und als Jungreporter am Camp teil.


Das Reporterteam verfasst während der 2 Tage einen vierseitigen Bericht über das EDUARD-Camp für eine Extrabeilage der PRESSE, die am 19.12.2018 erschienen ist.


Bei den Workshops lernen die Schülerinnen und Schüler viel Interessantes und Spannendes kennen. Das erste Team beschäftigt sich mit der Proteinbeschaffung mittels Insekten und kreiert leckere Snacks aus unterschiedlichen Insekten, der zweite Workshop geht der Frage nach, warum so viele Lebensmittel weggeworfen werden und besucht dazu die „Wiener Tafel“, die noch brauchbare, aber nicht mehr verkaufbare Lebensmittel verwertet. Beim dritten Workshop sind unsere Schüler voll in ihrem Element – in spektakulären Laborversuchen werden alternative Lebensmittel bzw. Lebensmittel für alternative Zwecke hergestellt.
Austragungsort des Camps ist das JUFA Wien City, welches den perfekten Rahmen für diese Veranstaltung bildet und wo die teilnehmenden Akteure ausreichend und köstlich verpflegt werden. Bei der Abschlusspräsentation dankt der Chefredakteur der PRESSE, Rainer Nowak, allen teilnehmenden Schülern und Lehrern für ihr „Extra-Engagement“, das sie zum Sieger des EDUARD 2018 gemacht hat.


> Artikel, mit dem der Wettbewerb gewonnen wurde

Schüler der 3LM beim Workshop in Wien