FJ Wieselburg
germanenglish
Montag 18. Februar 2019 - Dienstag 19. Februar 2019 | Von: Prankl H.

39. GIL-Jahrestagung

18. - 19. Februar 2019, HBLFA Francisco Josephinum, Schloss Weinzierl, 3250 Wieselburg

Herzliche Einladung zur 39. GIL-Jahrestagung. Unser diesjähriges Motto lautet:

 

Digitalisierung für landwirtschaftliche Betriebe in klein strukturierten Regionen - ein Widerspruch in sich?

Digitalisierung gehört zu den Megatrends in der Landwirtschaft. Offene Fragen fokussieren auf die Auswirkungen der Digitalisierung und die Akzeptanz digitaler Technologien in der Landwirtschaft. Für kleinstrukturierte Regionen bieten sich spezifische Chancen und ggf. Problemlagen, die bisher noch wenig untersucht sind. Innovative Ideen müssen sich hinsichtlich Funktionalität, Kosten und Benutzerkompatibilität bewähren. Hoffnungen werden in Effizienzgewinne auf Betriebsebene, in reduzierte Umweltbelastungen und bessere Tiergesundheit und damit gesteigertes Tierwohl gesetzt. Digitale Innovationen sollen schlussendlich z.B. durch Transparenz und Nachvollziehbarkeit für eine höhere gesellschaftliche Akzeptanz landwirtschaftlicher Produktionsverfahren sorgen. Damit stellt sich die Frage nach tragfähigen Konzepten, um speziell in Regionen mit kleinen Betriebsstrukturen einen Mehrwert digitaler Technologien zu schaffen und deren Entwicklungen zu fördern. Solche Konzepte erfordern Anstrengungen aller beteiligter Akteure und Stakeholder.

 

Weitere Informationen downloaden