FJ Wieselburg
germanenglish

FTZ - Das Fertigungstechnische Zentrum

Die Lehrwerkstätte des Francisco Josephinum (FTZ - Fertigungstechnisches Zentrum) stellt den Schülern der Abteilungen adäquate praxisbezogene Ausbildungsplätze zur Verfügung.

 

Das Team des FTZ:

Leitung:
Ing. Franz Prohaska
Tel.: +43 7416 52437 0
Mail: franz.prohaska(at)josephinum.at

 

 

Weitere Mitarbeiter:

  • FL Erich Artmüller: Elektroinstallation
  • Dipl. Päd. Karl Dorner: Werkzeugmaschinen, Fertigungstechnik
  • FL Herbert Fink: Werkzeugmaschinen, Fertigungstechnik, Schmiede, Schweißen
  • Ing. Kurt Krammer: Schmiede 
  • Ing. Franz Prohaska: Fertigungstechnik, Computerunterstützte Fertigung
  • Dipl.Päd. Markus Ratz: Qualitätsmanager, Verbindungstechnik, Stahlbau, Kunststoffbearbeitung
  • FL Franz Mundsperger: Fertigungstechnik, Schweißen
  • Dipl.Päd. Herbert Scheich: Werkzeugmaschinen, Fertigungstechnik, Schweißen
  • FL Georg Stamminger: Holzverarbeitung
  • FL René Streimelweger: Werkzeugmaschinen, Fertigungstechnik, Schweißen, Computerunterstützte Fertigung
  • FL Christian Temper: Holzverarbeitung

Unterricht

In folgenden Ausbildungsbereichen erlernen die Schüler in Kleingruppen die wesentlichsten handwerklichen Tätigkeiten des Maschinenbaus:


Im ersten Jahrgang im Ausmaß von 6 Wochenstunden:

Werkbankunterricht, Schlosserei, Kunststoffbearbeitung, Tischlerei, Drehen, Fräsen, Blechbearbeitung.


Im zweiten Jahrgang im Ausmaß von 5 Wochenstunden:

Schmieden, Mechanische Werkstätte, Werkzeugmaschinen, Schweißen, Stahlbau.


Im dritten Jahrgang im Ausmaß von 5 Wochenstunden:

Mechanische Werkstätte, Werkzeugmaschinen, Verbindungstechnik, Elektroinstallation, Computerunterstütztes Fertigen an CNC-Maschinen.


Im vierten Jahrgang im Ausmaß von 2 Wochenstunden:

Programmieren und Computerunterstütztes Fertigen an CNC-Maschinen.

 

Unsere Schüler fertigen in den verschiedenen Bereichen Lehrstücke, welche zeigen, dass alle wesentlichen Fertigkeiten erlernt und angewendet wurden.


> Zur Bildergalerie


Der Unterricht erfolgt gemäß Übersichtsplan FTZ.


Das FTZ wird als eigenständige Einheit geführt. Dies ist letztendlich auch dadurch bedingt, dass sich die Fertigungshallen am etwa 1,5 km von der Schule entfernten Gelände des Forschungsbereiches (BLT) befinden. Die Nähe zu dieser renommierten Forschungsstelle bringt wesentliche Vorteile für unsere Schüler. Einerseits kommen sie durch den ständigen Kontakt mit den aktuellen Entwicklungen am Landmaschinensektor in Berührung und andererseits stehen uns die hervorragenden Mitarbeiter dieser Einrichtung auch als nebenberufliche Lehrer zur Verfügung.