Fields

FIELDS - Addressing the current and Future skill needs for sustainability, digitalization, and the bio-economy in agriculture: European skills agenda and Strategy

Kurzbeschreibung des Projektes

Heutzutage bieten sich der Landwirtschaft neue Herausforderungen und Möglichkeiten, die von Entwicklungen wie dem Klimawandel, der Ökologisierung von Produkten und Prozessen, der Wiederverwendung von Nebenprodukten, der erhöhten Komplexität der Produktionskette und der größeren Verfügbarkeit von Informationen vorangetrieben werden. Um jedoch auf diese Entwicklungen eingehen und reagieren zu können, sind in Land- und Forstwirtschaft neue Business-Modelle und Kompetenzen erforderlich. Deswegen ist die Identifikation des bestehenden und aufkommenden Bedarfs nach Kompetenzen in den Bereichen der Bioökonomie, Nachhaltigkeit und digitaler Technologien überaus wichtig. Dadurch wird erst die Entwicklung einer Strategie möglich, den Europäischen Agrarsektor auf lange Sicht wettbewerbsfähig und nachhaltig zu halten. Ausgehend von aktuellen und künftigen Trends und dem sich damit ändernden Kompetenzbedarf wird das FIELDS Projekt eine nachhaltige Europäische Strategie entwickeln, um diese Kluft zwischen vorhandenen und erforderlichen Kompetenzen zu schließen. Da sich aber die Schwierigkeiten und Chancen des Agrarsektors von Land zu Land unterscheiden, wird die Strategie der EU an die Situation in sieben verschiedenen Ländern individuell angepasst. Es wird daher mit landesspezifischen Maßnahmen, Berufsprofilen und Trainingsmaterial gearbeitet, um auf die Bedürfnisse der einzelnen Länder einzugehen und gleichzeitig gemäß EU-Qualitätsstandards (ESCO, EQAVET, ECVET) die Mobilität der Lernenden in ganz Europa zu fördern.

Projekt-Website:     www.erasmus-fields.eu

 

Laufzeit 01/2020 – 12/2023
Partner
  • UNIVERSITA DEGLI STUDI DI TORINO (UNITO), IT
  • CONFEDERAZIONE GENERALE DELL AGRICOLTURA ITALIANA (CONFAGRICOLTURA), IT
  • WAGENINGEN UNIVERSITY (WU), NL
  • ISEKI-Food Association (IFA), AT
  • Irish Cooperative Organisation Society (ICOS), IE
  • STICHTING AERES GROEP, NL
  • AGRAR PLUS Beteiligungs-GmbH, AT
  • UNIVERSITÄT HOHENHEIM, DE
  • CENTRE FOR RESEARCH AND TECHNOLOGY HELLAS (CERTH), GR
  • ASSOCIATION DE COORDINATION TECHNIQUE POUR L'INDUSTRIE AGROALI (ACTIA), FR
Fördergeber
  • European Commission (Erasmus – Sector Skills Alliances - Lot 3)

 

Veröffentlicht am 01.01.2020, Francisco Josephinum

Kontakt

Dr. Josef Rathbauer BLT: Biogene Rohstoffe - Abteilungsleiter
Rottenhauser Straße 1
3250 Wieselburg
Österreich