ROPS safety issues

Erforschung der Sicherheit von Schutzstrukturen

Kurzbeschreibung des Projektes

Die Anforderungen an die Sicherheit von Fahrerkabinen bzw. Schutzstrukturen sind durch einschlägige Normen und Vorschriften geregelt. Die Verwendung neuer Entwicklungs-, Bau- und
Konstruktionstechnologien beeinflusst die Sicherheit von Schutzstrukturen maßgeblich.

 

Projektschwerpunkte:

  • Glued screens and ROPS safety issues: Erforschung der Auswirkung von geklebten Fensterscheiben auf die Sicherheit von Schutzstrukturen
  • Real tests versus virtual test of safety structures: Gegenüberstellung der Prüfung von realen Schutzstrukturen und der Computersimulation

 

Laufzeit:  01/2017 – 12/2018
Partner: OECD org. – Tractor Codes
Förderstelle:  Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus

 

Veröffentlicht am 31.12.2018, Francisco Josephinum

Kontakt

Dipl.-HTL-Ing. EUR-Ing. Walter Winkler BLT: Prüfung - Schutzvorrichtungen
Rottenhauser Straße 1
3250 Wieselburg
Österreich