Das Wichtigste in Kürze

Schülerinnen und Schüler, die nicht zu Hause wohnen können, werden im FJ-Internat nicht nur untergebracht und verpflegt. Ein Team von fachkundigen Sozialpädagoginnen und -Pädagogen unterstützt die Jugendlichen in ihrer Entwicklung.

Humorvoller, menschlicher Umgang im Alltag, Offenheit, Ehrlichkeit und stete Gesprächsbereitschaft sind unsere Methoden der Konfliktbewältigung und der Teamarbeit.

Zur Zeit sind 441 Jugendliche im Internat untergebracht. Davon sind 340 Burschen und 101 Mädchen. (Stand Mai 2020).

Die Schüler der ersten drei Jahrgänge sind fast immer im Internat untergebracht. Ältere Schüler leben auch in Privatunterkünften in der Umgebung der Schule.

Insgesamt können ca. 500 Internatsplätze am Standort Weinzierl zur Verfügung gestellt werden. Die Schüler wohnen in Zweibettzimmern, wobei zwei Zimmer jeweils eine Wohneinheit mit gemeinsamem Vorraum und Nasszelle bilden.

Kosten

€ 366.- pro Monat (Schuljahr 2019/20)

Die Preise werden, entsprechend dem Verbraucherpreisindex, jährlich angepasst.

Der Internatsbeitrag beinhaltet die Unterbringung, Betreuung und Verpflegung in Form von Vollpension.

Die Speisenausgabe erfolgt im Buffet-Betrieb mit Selbstbedienung.

Betreuung

  • Begleitung durch Sozialpädagogen und Lehrer des Josephinum
  • Gruppen mit 30-50 Schülern
  • Lernhilfeangebot
  • Freizeitaktivitäten
  • Gespräche
  • Versorgung von kranken Schülern bzw. Organisation von ärztlicher Betreuung
Veröffentlicht am 27.04.2020, Francisco Josephinum

Kontakt

DI Josef Rath Leiter des Internats am FJ