Prüfungsanmeldung und -abwicklung

PRÜFUNGSANMELDUNG

Die Prüfung von Heizkessel und -anlagen wird auf Antrag der betreffenden Hersteller, Handelsfirmen, Landwirten und sonstigen Interessenten durchgeführt. Die Prüfung ist kostenpflichtig und wird gemäß der geltenden Tarife verrechnet.

Die Anmeldung der Prüfung erfolgt in Form eines Prüfauftrages.

 

PRÜFUNGSABWICKLUNG

Anmeldung wird der Anmelder über die weiteren Schritte schriftlich informiert.

Während einer Prüfung ist es möglich/erwünscht, dass Vertreter der Anmelder anwesend sind.

Händisch beschickte Kleinfeuerungen sind bei Nenn-Wärmeleistung durch Prüfung über zwei aufeinander folgenden Abbrandperioden zu beurteilen. Bei kleinster Wärmeleistung genügt die Prüfung über eine Abbrandperiode.

Die Messwerte von automatisch beschickten Kleinfeuerungen werden als arithmetische Mittelwerte über die gesamte Versuchszeit (zumindest sechs Stunden) bei Nennleistung und kleinster Wärmeleistung ermittelt.

 

Veröffentlicht am 05.06.2020, Francisco Josephinum

Kontakt

Ing. Harald Baumgartner BLT: Biogene Rohstoffe - Heizkesselprüfung
Rottenhauser Straße 1
3250 Wieselburg
Österreich