Laboranalytik für flüssige Kraftstoffe

Im chemisch-physikalischen Labor werden Pflanzenöle, Biodiesel und Dieselkraftstoffproben untersucht und die Ergebnisse mit den Normanforderungen (EN 590; EN 14214, DIN 51605, DIN 51623) verglichen.

  • Oxidationsstabilität – Rancimat
  • Wassergehalt nach Karl Fischer
  • Bestimmung der Dichte und Viskosität von Kraftstoffen
  • Bestimmung des Kalttemperaturverhaltens (CFPP, CP, PP)
  • Bestimmung der Gesamtverschmutzung
  • Laborpresse und Laborumesterungsanlagen
  • Gehalt an Ca, Mg, K, Na, P und S in Biodiesel und Pflanzenöl mittels ICP-OES
  • Bestimmung der Säurezahl
Veröffentlicht am 05.06.2020, Francisco Josephinum

Kontakt

Ing. Rudolf Zeller BLT: Biogene Rohstoffe -Chemisch-Physikalische Analytik
Rottenhauser Straße 1
3250 Wieselburg
Österreich