AshMelT

Entwicklung einer praktikablen und zuverlässigen Bestimmungsmethode für das Ascheschmelzverhalten von Biomassebrennstoffen, im besonderen von Holzpellets

Kurzbeschreibung des Projektes

Um die Betriebssicherheit von Pelletsfeuerungen und die Kundenzufriedenheit zu gewährleisten, sollen verschiedene Methoden zur Beurteilung des Ascheschmelzverhaltens von Holzpellets untersucht und verglichen werden. Die ausgewählte Methode wird dann in einem internationalen Ringversuch auf ihre Reproduzierbarkeit getestet.

 

Laufzeit: 04/2012 – 12/2014
Partner:
  • BIOENERGY 2020+ GmbH
  • TFZ Straubing (DE)
  • Lulea Technical University (SE)
  • University of Vigo (ES)
  • Umea University (SE)
  • ProPellets Austria (AT)
  • Ligno Heizsysteme GmbH (AT)
  • Fire Stixx Holzenergie GmbH (DE) 
  • DS Trade & Industry (DK)
  • Skelleftea Kraft (SE

 

Veröffentlicht am 31.12.2014, Francisco Josephinum

Kontakt

Dr. Josef Rathbauer BLT: Abteilungsleiter Biogene Rohstoffe
Rottenhauser Straße 1
3250 Wieselburg
Österreich